pxListe ansehenpxlinespxListe ansehen

Lines ist, soweit ich weiss, ursprünglich eine russische Erfindung von Gamos Software. Es entstand lange nach der Tetris-Mania, und die Russen, die eine Vorliebe für Logik - und Strategiespiele haben, wurden schnell süchtig danach. Wenn Sie das nicht abschreckt, lesen Sie sich die Regeln durch und probieren Sie es aus.
Neu - mit Highscoreliste
Sobald Sie Lines aufgerufen haben, können Sie es in Ruhe offline spielen. Wenn das Spiel beendet ist und Sie sich in die Highscoreliste eintragen möchten, stellen Sie einfach die Internetverbindung wieder her, klicken auf den Eintragen-Button und füllen die angezeigten Datenfelder ganz nach Belieben aus.
Zum Starten auf das Bild klicken REGELN
Am Anfang und nach jedem Zug werden drei farbige Kugeln (es gibt sechs verschiedene Farben) nach dem Zufallsprinzip auf dem Spielbrett verteilt. Um eine Kugel zu verschieben, klicken Sie zuerst auf die gewünschte Kugel und dann auf das gewünschte freie Feld. Sofern der Weg frei ist, wandert die Kugel dorthin.
Sobald Sie fünf oder mehr gleichfarbige Kugeln in eine Reihe (waagerecht, senkrecht oder diagonal) gebracht haben, verschwinden diese und es werden Punkte gezählt. Außerdem haben Sie einen weiteren Zug, bevor wieder neue Kugeln erscheinen. Irgendwann ist das Feld voll und 'nichts geht mehr.' Einfach...oder doch nicht?
Zum Starten einfach auf das Bild klicken!


Hinweis: Alle meine Onlinespiele laufen mit dem Browser Internet Explorer ab 5.0 und dem Netscape Communicator ab 4.0 problemlos, vorausgesetzt, Java ist im Browser aktiviert.

Lesen Sie bitte hier, wie Sie Java nutzen können.